Besenginsterblüten mit Kringel

Der Besenginster Cytisus scoparius führte im Garten bisher ein Schattendasein, weil aber eine der Birken durch Dürreschäden in der Krone mehr Licht und Regen durchlässt, hat er sich plötzlich prächtig entwickelt und blüht mit schönen grossen, goldgelben Blüten. Auf Bild 2 sind zwei davon aus der Nähe zu sehen: die Blüten des Besenginsters verhalten sich„Besenginsterblüten mit Kringel“ weiterlesen

Siebenpunkt-Marienkäfer im Fenchelgewirr

In seiner geschützten Gartenecke steht der Fenchel Foeniculum vulgare wie ein meterhohes Sesamstrassen-Wesen, grünfederig und duftend. Gerne streiche ich im Vorübergehen mit der Hand durch das feuchtweiche Grün, zwicke mir ein Zweiglein ab und stecke es in den Mund – es schmeckt köstlich. Vermutlich mögen auch die ersten Blattläuschen das zartwürzige Aroma. Auch wenn sie„Siebenpunkt-Marienkäfer im Fenchelgewirr“ weiterlesen

Die Acker-Witwenblume im Mai

Auf der feldzugewandten Wiesen-Insel im Garten hat die Blütezeit der Acker-Witwenblumen Knautia arvensis auch im Frühling 2020 wiederum früher begonnen als im Jahr zuvor. Die ausdauernden Pflanzen pausierten lediglich ab Dezember und öffneten diesmal sogar schon im späten April die ersten Blüten, zwei Wochen früher als 2019. Auf dem ersten Foto sieht man sie im„Die Acker-Witwenblume im Mai“ weiterlesen