Fliegen auf Gelbflechten

Am letzten Tag im April, einem kühlen und bedeckten Tag, fand ich eine ganze Menge von Fliegen auf regennassen Gelbflechten Xanthoria parietina sitzend. Auf diesen beiden Bildern sind nur drei davon zu sehen. Was tun die da?

Als ich sie über den vom Regenwasser gefüllten, grünlichgelben „Näpfchen“ fotografierte, waren ihnen keine nennenswerten Aktivitäten anzusehen. Worum mag es ihnen gegangen sein: Wasser? Nahrung?

Oder ging es um Eiablage für mycetophagen, d.h. von Pilzen lebenden Larvennachwuchs? Ich hatte eigentlich erwartet, über die Nahlinsenaufnahmen saugende Rüssel oder ähnliches zu sehen, aber da war nichts erkennbar. Die Fotos sind vom 30. April 2020, auf einem alten Hasel-Ast im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

12 Gedanken zu “Fliegen auf Gelbflechten

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s