Mohnknospe

Manchmal protzt der Klatschmohn Papaver rhoeas mit dem Rot seiner offenen Blüten so enorm, dass man es kaum fassen kann, aber hier ist er mal ganz zart: Mohnknospen-Foto vom 1. Mai 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Der langer Atem des Acker-Schöterichs

Acker-Schöterich Erysimum cheiranthoides ist im Garten eigentlich das, was man gemeinhin „Unkraut“ nennt, die giftige Pflanze hat früher aber auch als Heilkraut Verwendung gefunden. Ich finde sie interessant, auf ihre Weise hübsch und bin von ihrer Widerstandsfähigkeit beeindruckt: Der Acker-Schöterich Erysimum cheiranthoides gilt nämlich bloss als einjährige Pflanze, aber sie hat den ganzen milden Winter„Der langer Atem des Acker-Schöterichs“ weiterlesen

Milchsterne im Garten

Die Gattung der Milchsterne Ornithogalum zählte man früher zu den Liliengewächsen, inzwischen zu den Spargelgewächsen, es wird aber weiterdiskutiert, was mich tröstet, denn ich bin nicht sicher, sondern vermute nur, dass die ersten Milchstern-Blüten, die ich Ende April im Garten entdeckte, zum Dolden-Milchstern Ornithogalum umbellatum-Aggregat zählt, einer vielgestaltigen Artengruppe. Die oberen drei Bilder gehören zu„Milchsterne im Garten“ weiterlesen