Der erste Borretsch dieses Jahres blüht bereits …

Der erste Borretsch Borago officinalis dieses Jahres blüht bereits, denn eigentlich ist es einer vom vorigen Jahr, eine überwinterte junge Pflanze, die schon im Februar mit Knospen bereitstand, wie man > hier sehen kann, und die nun keck mit ihren blauen Blüten im Frühlingswind wedelt: Seit 2011 habe ich keine Borretschsaat im Garten mehr ausgebracht,„Der erste Borretsch dieses Jahres blüht bereits …“ weiterlesen

Neues von der Eiche

Nach den letzten, üppig wuchernden Austern-Seitlingen des vergangenen Winters ist womöglich die Pilzpracht schon vorbei, denn die 2017 abgestorbene Eiche hat begonnen, noch mehr Borke fallen zu lassen und zeigt darunter ziselierte Reliefs und grobe Gänge, lange Risse und tiefe Bohrungen, mehligen Mulm und sonst allerlei Rätselhaftes:   Von den Austernpilzen ist nur noch ein„Neues von der Eiche“ weiterlesen

Sonnenspringer

Sonnenspringer heissen die niedlichen kleinen Springspinnen der Gattung Heliophanus. Sie sind oft kleiner als einen halben Zentimeter, wobei die Männchen kleiner bleiben, aber wenn sie zum Sonnenbaden und Jagen auf den Feldsteinen in den Gabionen sitzen, fallen sie dennoch ins Auge: Es findet sich im Spinnenforum-Wiki > hier eine sehr praktische Tabelle dazu, welche Arten„Sonnenspringer“ weiterlesen

Apfelbeerenblüten und Käfer, die sie mögen

Seit ein paar Tagen blühen die Schwarzen Apfelbeeren Aronia melanocarpa und, ähnlich wie Ebereschen, ziehen ihre hübschen weissen Blüten kleine Käfer an, die von den Pollen und / oder auch Nektar fressen: Auf den Bildern 1 und 3 sieht man eine schwarzweiss gemusterte Teppichkäfer-Art Anthrenus spec. in grösserer Zahl, auf Bild 2 auch einen ersten„Apfelbeerenblüten und Käfer, die sie mögen“ weiterlesen