Die Grüne Rose im April

Das letzte Bild von der Grünen Rose Rosa chinensis Jacq. ‚Viridiflora‘ habe ich im vergangenen Winter fotografiert, am 23. Dezember 2019 waren die ‚Blütenstände‘ noch ansehnlich > hier zu sehen. Dann kamen die Fröste und Regengüsse, die Pompoms zerfielen. Mitte April hat sich die erste diesjährige Knospe geöffnet, schön in Grün und Rot:

Die schön glänzenden neuen Blätter hingegen wissen Wildbienen zu schätzen. Irgendetwas scheinen sie von den Blattoberflächen zu gewinnen, um es zum Nestbau zu verwenden. Ich denke, es ist eine Schwimmende Sandbiene Andrena barbilabris, manchmal wird sie auch Bärtige Sandbiene genannt. Das „Schwimmen“ nimmt Bezug auf ihre Art, im Sand abzutauchen. – Fotos vom 18. April 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

Ein Gedanke zu “Die Grüne Rose im April

  1. Es ist wirklich toll, was bei dir alles für Wildbienen auftauchen! Abgesehen von den vielen tollen Pflanzen liegt es bestimmt an deinem famosen Naturrasen, der auch den Bodennistenden Wildbienen Platz bietet.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.