Hausrotschwänzchens Lieblingsplatz

Hausrotschwänzchens Lieblingsplatz, oder zumindest einer, den der Singvogel mehrmals täglich aufsucht, ist der Wipfel einer über zehn Meter hochgewachsenen alten Scheinzypresse. Der Baum ist ein Überbleibsel aus dem alten Garten meiner Eltern, und er überragt die Dächer umstehender Häuser um einige Meter, so dass dessen Spitze als Aussichtspunkt und Singwarte bei mehreren Vogelarten einen begehrten Sitzplatz darstellt.

Bei Hausrotschwänzen Phoenicurus ochruros sind auffällige Singwarten für die Wahl eines Brutreviers nicht weniger wichtig als die Nistmöglichkeiten, und während zum Beispiel Stare auch mal Baumkronen zum Singen nutzen, in denen sie etwas verdeckt sitzen, ist den Hausrotschwänzen nur die Superlative an Höhe und Sichtbarkeit gut genug.

Das Foto ist vom Vormittag des 12. April 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.
Wer mag, kann bei > Wikipedia mehr über den Hausrotschwanz lesen und eine Stimmprobe hören.

5 Gedanken zu “Hausrotschwänzchens Lieblingsplatz

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.