Hausrotschwanz-Weibchen

Zum Glück stand ich gerade nah beim Gartenzaun, um Pflaumenblüten zu fotografieren, als dieses weibliche Hausrotschwänzchen Phoenicurus ochruros auf dem Koppelzaun dahinter landete :   Wahrscheinlich blieb es solange dort sitzen, weil es eigentlich an meiner Benjeshecke Insekten jagen wollte. Die ist nämlich zur Zeit ein hochgeschätztes „Restaurant“ für viele insektenfressende Singvögel. Fotos vom Vormittag„Hausrotschwanz-Weibchen“ weiterlesen

Mehr Marienkäfer

Dieser Frühling war bisher den Siebenpunkt-Marienkäfern Coccinella septempunctata vorbehalten, erst gestern sah ich einen ersten Asiatischen Marienkäfer Harmonia axyridis in der Mittagsssonne, am blühenden Birnbaum: Das erste Foto mit beiden Arten ist folglich vom 9. April 2020, das zweite, mit einem Siebenpunkt-Solo auf dem Purpur-Salbei Salvia officinalis purpurascens, entstand bereits vier Tage zuvor, am 5.„Mehr Marienkäfer“ weiterlesen

Die Becherflechte im Garten überlässt nun anderen die Show

Die Becherflechte Cladonia sp. und auch das Moos auf dem Baumstubben im Garten überlassen nun denen die Show, die in der warmen, weniger feuchten Jahreszeit emporkommen, um zu grünen und zu blühen: Die kleinen „Trompeten“-Becher mit gezipfelten Rändern wirken geschrumpft, das Moosgrün matt, und auch die Winterheide am unteren Bildrand beendet ihre Blütezeit und überlässt„Die Becherflechte im Garten überlässt nun anderen die Show“ weiterlesen