Erste Mohnblüten des Jahres 2020: Sandmohn Papaver argemone

Die ersten Mohnblüten in diesem Jahr gehören dem kleinsten wilden Mohn, dem Sandmohn Papaver argemone, und er blüht seit dem 6. April 2020, etwas geschützt durch den Rosmarinstrauch, den man auf dem ersten Bild dahinter sieht, vor der sonnigen Südwand, aber dennoch immer windverweht und ohne Stillstand für die Fotos:

Fotos vom 6. und 7. April 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen, zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in de Galerie anklicken.
Ein Vergleich meiner gesammelten Sandmohn-Fotos zeigte, dass sein Blühbeginn im Garten vor 2017 eher in den späteren Mai als in den frühen April fiel. Ob das allgemein der Fall war, weiss ich nicht, aber ich vergleiche immer wieder gern anhand meiner Bilder und Blogeinträge. A propos: Gartentagebuch – am 6. April sah ich den ersten Bläuling des Jahres über der Wieseninsel durch den Garten fliegen, leider ohne sich fotografieren zu lassen.

7 Gedanken zu “Erste Mohnblüten des Jahres 2020: Sandmohn Papaver argemone

  1. Das ist wirklich sehr früh. Ich war gestern noch unterwegs und habe meine im letzten Jahr gesammelten Samen an diversen Feldrändern und anderen Stellen gesäht.
    Ich sehe, dass deine Exemplare die schwarzen Flecksaftmale haben. Diese habe ich bislang nur in Ostfriesland entdeckt. Weißt du genaueres über dieses Phänomen, das ich früher schon mal angesprochen habe?
    https://hjschlichting.wordpress.com/2019/07/19/der-traum-und-das-tiefschwarze-schild-des-klatschmohns/

    Gefällt 2 Personen

    • Beim Sandmohn gehören die grossen Male eigentlich immer als Merkmal dazu. Beim ähnlich kleinen Bastardmohn sind sie kleiner, beim Saatmohn fehlen sie hier meistens, und der ist auch, je nach Nährstoff- und Wasserzufuhr, sehr variabel in der Grösse.
      Die Klatschmohnblüten haben hier im Allgemeinen dunkle Male, meist mit einem feinen weissen Rand.

      Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.