Garten im Schnee

ABC, der Garten liegt im Schnee, und einen solchen Puderzucker-Anblick wie diesenvon heute Mittag gab es den gesamten Winter 2019 / ’20 hindurch bisher bei uns im Wendland nicht:

2020-03-30 LüchowSss Garten 12h mittags im Schnee (3)

Den blasslila blühenden Rosmarin Rosmarinus officinalis und die roten Blüten der Zierquitte Chaenomeles, die vom Frost schon lauter braune Stellen haben, fotografierte ich morgens, als noch nicht so viel Schnee gefallen war:

Beim Mittagsspaziergang mit Bongo war der Schneefall so dicht, grossflockig und nass, dass ich zusätzlich zur Taschenkamera auch einen Regenschirm mitgenommen habe, …

2020-03-30 LüchowSss Garten 12h mittags im Schnee Blutpflaumenblüten (2)

.. denn den dramatisch-schönen Anblick der Blutpflaumenblüten Prunus cerasifera ‚Nigra‘ im Schnee wollte ich mir keinesfalls entgehen lassen. – Fotos von heute Morgen, 8 Uhr und von mittags um 12 Uhr, am 30. März 2020 bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte die kleinen Bilder zum Vergrössern anklicken.

17 Gedanken zu “Garten im Schnee

  1. Das sieht ja recht winterlich aus. Hier war Nachtfrost, der auf der Vogeltränke Eis gebildet hat. Heute Nachmittag: Kaffeetrinken auf der Terrasse angesagt. Hab die Nase eingecremt, damit keinen Brand darauf gab.

    Gefällt 1 Person

    • Tatsächlich? Nein, es hat hier später am Nachmittag lediglich den Schnee weggeputzt, aber kalt ist es nach wie vor – aktuell +3°C – und nachts wird es Frost bis mindestens -3°C geben.

      Liken

  2. Schöne Puderzuckerlandschaft bei dir! Die Pflaumen mit Schneebelag sind sehr schön eingefangen. Sieht tatsächlich nach richtig schwerem Schnee aus. Den hatten wir heute früh auch für einige Stunden hier bei uns. Der bescherte uns ein ordentliches Schneegestöber vor den Fenstern und einen dicken Belag auf der Straße. Wer hätte gedacht, dass sich die Winterreifen in diesem Jahr nochmal so lohnen würden.

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, die Blüten sind ja dick schneebekränzt! Hübsch, die Sahnehäubchen. Und ist das ein Huhn auf dem Rasen? Die Blüten von Rosmarin und Zierquitte bilden einen schönen Kontrast. Auf dem ersten Foto sieht es so aus, als wäre dein Garten das Ende der Welt. Dahinter scheint das große NICHTS zu kommen. Toller Effekt.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu wildgans Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.