Mal an einer Ulme nagen

Mal an einer Ulme zu nagen ist sicher keine Option für mich, aber ich entdeckte vorgestern zum ersten Mal, dass es eine Dunkle Erdhummel tat, um Nistmaterial für ihre Hummelnest zu gewinnen:

 

Dunkle Erdhummel Bombus terrestris -Königin in der Morgensonne, fotografiert am 17. März 2020 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.
Auf der Webseite Wildbienen.de fand ich eine erstaunliche Auflistung von Nistmaterialien, die Hummeln gern verwenden > hier. Diese kann man ihnen anbieten, wenn man im Garten einen Hummelkasten aufstellen will und die Umgebung an solchen Materialien weniger reich ist.

4 Gedanken zu “Mal an einer Ulme nagen

    • Genau. Ich hatte zwar im Zusammenhang mit den Hummelkästen schon diese Webseite gesehen, aber nie eine aktiv mit Beschaffung beschäftigte Hummel beobachten können.

      Liken

    • Mir war das auch nie zuvor so offensichtlich.
      Ich habe aber auch noch nie ein Hummelnest gefunden, um daraus Rückschlüsse zu ziehen. Sie haben offenbar mehr Fähigkeiten, als man ihnen ansieht.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.