Goldpünktchen

Bei Spaziergängen in der Feldmark ist an kräftigen Farben noch nicht viel mehr zu sehen als das Grün von junger Saat oder von Gras und Kräutern entlang der Wege und Feldraine, das sich vom Grau-Beige der Vorjahresstängel und dem Dunkelgrau der blattlosen Zweige und Äste abhebt, und vielleicht ein gelegentlich blauer Himmel.

Über den gelben Vogelbauch einer Goldammer – wie hier in einer Erle – oder auch einer Kohl- oder Blaumeise, die sich in den kahlen Zweigen blicken lassen, freue ich mich dann schon sehr. Neuerdings kommen auch erste blühende Sal-Weidenkätzchen dazu, die Kätzchen der verbreiteteren Aschweiden zeigen bisher nur den grauen Pelz.

Ohne sie heranzuzoomen, sind sie allerdings so weit entfernt, das die gelbe Farbe nur einem Schimmer vor dem blauen Himmel gleicht, beinahe hätte ich sie sogar noch übersehen. Viel üppiger und fröhlich wirkt dagegen so eine einzelne, goldgelbe Löwenzahnblüte am Wegrand. Momentan ist auch sie noch ein Einzelfall.

Die Fotos sind vom 5. März 2020 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.
Die Hoffnung auf Sonne und blauen Himmel, wie auf den Bildern oben, kann heute hier anscheinend wieder nicht erfüllt werden, und bei Temperaturen im einstelligen Bereich hält die allgemeine Weiterentwicklung in der Natur erstmal die Luft an. Vielleicht geht es nach dem morgigen Vollmond voran …

4 Gedanken zu “Goldpünktchen

  1. Das ist hier, jedenfalls im städtischen Raum, auch nicht anders. Es gibt viel weißblühende Obst- und Zierbäume, ein wenig Rosa. Ein wenig Gelb am Boden. Draußen blühen jetzt wohl schon die violetten Anemonen, die roten kommen später.

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s