Unbegehrte Beeren

Rote Beeren hängen noch an den Zweigen des Gewöhnlichen Schneeballs Viburnum opulus – keiner will sie haben: Stattdessen schrumpfen sie an den Zweigen bis sie schwarz sind oder fallen zu Boden und liegen auch da tagelang im Gras. Voriges Jahr kam zu Beginn des Frühjahrs eine Misteldrossel vorbei und räumte damit auf, aber in diesem„Unbegehrte Beeren“ weiterlesen

Hase und Vögel

Am 4. März 2020 auf einem Spaziergang durch die Feldmark an einem Biotop zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland fotografiert – ein Feldhase und etliche verschiedene Vögel, die sich um das kleine Gewässer aufhielten: Zu sehen sind Graugänse Anser anser, Silberreiher Ardea alba, Graureiher Ardea cinerea, Höckerschwäne Cygnus olor, Kraniche Grus grus und besagter Feldhase„Hase und Vögel“ weiterlesen

Blutpflaumen-Blüten

Die ersten Blutpflaumen, also Kirschpflaumen Prunus cerasifera mit roten Blättern, haben bereits Anfang der Woche einige Blüten geöffnet, am Wegrand in der Feldmark sogar früher als bei mir im Garten: Diese Blutpflaumen-Blüten „draussen“, in nicht geschützter Lage, sind mir, zusammen mit dem Steiggesang der ebenfalls schon zurückgegekehrten Feldlerchen, jedes Jahr ein willkommenes Frühlingszeichen. Fotos vom„Blutpflaumen-Blüten“ weiterlesen