Rotmilan

Im Frühjahr kommen die Rotmilane Milvus milvus aus dem Winterquartier zurück, und ich glaube, dieser hier ist mein alter Bekannter aus dem vorigen Jahr. Monatelang flog er den Grenzbereich zwischen Feldmark und Ortsrand ab, und somit auch unseren Garten. Seit einigen Tagen hat er diese täglichen Flüge wieder aufgenommen:

Die iberischen Halbinsel gilt als wichtigstes Überwinterungsgebiet der Rotmilane, inzwischen gibt es wegen milder Winter auch Überwinterungen in Deutschland. Bei uns allerdings hat sich seit dem vergangenen Herbst keiner blicken lassen. Das letzte Foto vom Rotmilan über dem Garten entstand genau sechs Monate zuvor, nämlich am 27. September 2019 und ist auch im Blog zu sehen > hier. Nun ist der über dem Garten kreisende Rotmilan für mich ein weiterer Frühlingsbote, wie die gleichzeitig zurückgekehrten Stare.
Foto vom 27. Februar 2020 über dem Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

5 Gedanken zu “Rotmilan

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.