Die machen einfach

Auch wenn in den vergangenen zwei Wochen immer wieder kräftige Sturmböen, Regengüsse und sogar Hagel darüberbrausten – diesen erstaunlichen dreien ist das derzeitige Wetter egal, die machen einfach, weil sie es können:

Am meisten beeindruckt mich natürlich der frühe Blütenflor des Wild- oder Urpflaumenbaumes, den ich für eine Krete Prunus insititia halte, ausserdem entdeckte ich an einer geschützten Stelle des Gartens eine kleine Herde blühender Märzveilchen bzw. Duftveilchen Viola odorata, was so knapp vor dem namensbegründenden Märzbeginn weniger erstaunt als ein Borretsch Borago officinalis, der den Winter grün überdauert hat, statt frostbedingt einzugehen und nur durch Selbstaussaat im Beet zu bleiben. Statt dessen lugen frische Blütenknospen aus den grünen Blättern.
Fotos vom Vormittag des 24. Februar 2020, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

15 Gedanken zu “Die machen einfach

  1. Meine Mirabelle blüht auch schon, ebenso Osterglocken, Zierjohannisbeere, Kornelkirsche, Lungenkraut, kaukasisches Vergißmeinnicht – um nur einige Derer zu nennen, bei denen das wirklich, wirklich nicht die normale Blütezeit ist….
    Schade, daß die Bienen so garnichts davon haben – denen ists entweder zu kalt oder zu regnerisch – denn immer, wenn die Sonne da ist, ists kalt, wenn es warm ist, gießt es :-(

    Gefällt 1 Person

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s