Ein Grüppchen Goldammern im Baum

Ein Grüppchen Goldammern Emberiza citrinella blieb, ganz ungewohnt vertrauensselig, im Gezweig der Eiche am Wegrand sitzen, als ich mit Bongo auf dem Feldweg daher kam:

 

Wahrscheinlich hatten sie einfach keine Lust, aufzufliegen, weil ihnen die Sonne gerade so schön warm auf die goldgelben Bäuche schien, und kosteten das Sonnenbad so lange wie möglich aus.
Fotos vom 8. Februar 2020, in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Ein Grüppchen Goldammern im Baum

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..