Ein Eichelhäher versucht sich am Futterhaus

Nachdem ich den Grünspecht fotografiert hatte, forderte ein Eichelhäher Garrulus glandarius meine Aufmerksamkeit, denn der versuchte beharrlich, das für ihn zu kleine Futterhäuschen trotzdem zu entern:

 

Es ist ihm sogar gelungen, indem er das Hinterteil nach hinten kippte, mit ganz langem Hals den Kopf einer der beiden schmalen Eingangsöffnungen so zu nähern, dass er mit dem Schnabel schnell einen Kern zu fassen bekam, bevor er das Gleichgewicht verlor, aber er fand anscheinend, dass es sich lohnte, für Erdnüsse das scheinbar Unmögliche doch immer wieder zu probieren.
Fotos vom Morgen des 29. Januar 2020, Lüchow im Wendland, Kreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

28 Gedanken zu “Ein Eichelhäher versucht sich am Futterhaus

  1. Sehr schöne Bilder von diesem schönen Eichelhäher und immer witzig zu beobachten, wie auch so große Vögel versuchen etwas Futter aus den Häuschen zu ergattern. 🙂
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

  2. Herrlich, diese Gymnastikserie! Auf dem ersten Bild macht er den Eindruck, als könnte man ihn zusammendrücken und wieder auseinanderfalten 😉 Tja, wenns um Nüsse geht, kennen die keine Verwandten!

    Gefällt 1 Person

    • Dieses Jahr kalendarisch am 20. Juni 2020, 23:44 MEZ 🙂
      Von mir aus soll es ruhig noch ein bisschen feuchtkühl bleiben. Die Natur braucht das noch dringend. Die Baumwurzeln stehen unterhalb von 1,8 m hier immer noch im Trockenen. Was das bedeutet, wenn der Sommer so käme wie im vorigen Jahr, kann man sich denken.

      Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.