Mittags an der Wand

Zwar scheint heute die Sonne hier, aber sie schafft es nicht, den Frost aufheben, im Schatten bleibt der weisse Reif bestehen. Nur wegen des Lichts ging ich mit der Kamera eine hoffnungsvolle Gartenrunde, fand aber nicht viel Bewegliches. Selbst den sonst auf der Hauswand sonnenbadenden Fliegen war mittags noch zu kalt, bis auf diese eine:

Die Blaue Schmeissfliege Calliphora vicina war aber offenbar auch wie kältestarr, und ich konnte ihr mit der Kamera ganz nah kommen, ohne dass sie sich rührte. Lebendig war sie allerdings, denn danach liess ich es darauf ankommen und sie fühlte sich, noch mehr bedrängt, gestört und flog ein Stückchen davon.

Foto vom 21. Januar 2020 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

15 Gedanken zu “Mittags an der Wand

  1. Gestern habe ich eine Biene fotografiert, die an einer Hyazinthenblüte hing. Die Blumen hatte ich im Dezember geschenkt bekommen und sie hat noch eine neue Blüte hervorgebracht….auf dem Terrassentisch. Es war sonnig, jedoch kalt und das Foto habe ich noch nicht auf dem PC. Für mich sehr erstaunlich.

    Gefällt 1 Person

    • Die Vorstellung, dass sich all dies sinnvoll entwickelt hat, um für etwas wirksam zu sein, stellt die Phantasie ganz schön auf die Probe, aber so muss es doch wohl sein.

      Liken

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.