Pilzmücken Mycetophilidae

Im Dezember entdecke ich, vor allem an Tagen mit etwas Sonnenwärme, dass sich ausgerechnet zu dieser Jahreszeit an der abgestorbenen Eiche in diesem Jahr vieles beobachten lässt, nicht nur Moose, Flechten und Pilze, sondern auch verschiedene kleine Insekten, bereits fertig entwickelte, wie Fliegen, Pilzmücken oder Moderkäfer, aber auch verschiedene Larven. Zarte Fäden an Austern-Seitlingen Pleurotus ostreatus, die ich zunächst für Spinnen-Erzeugnisse gehalten hatte, wiesen bereits auf die Beutefang-Tätigkeiten von Pilzmücken-Larven Mycetophilidae hin, aber bis vor kurzem konnte ich nur ausgewachsene Mücken und eben nur diese Fäden mit der 1×10-Vorsatzlinse erwischen:

Die beiden oberen Bilder sind vom 18. und 21. Dezember 2019. Kurz vor Weihnachten, am 23., purzelte mir beim Fotografieren aus einem der Austern-Seitlinge eine weisse Larve mit schwarzem „Kopf“ entgegen und hinunter in einige Pilzüberreste. Schnell knipste ich mit, solange ich sie mit den Blicken verfolgen konnte, wie sie sich, zunächst noch mit einer zarten Schleppe aus Fäden, von eine Austernpilz-Etage auf die nächste herunterfiel – auf Bild 3 ist davon noch etwas zu erkennen:

 

Bevor ich im Internet recherchierte, meinte ich, es sei eine zufällige Begegnung mit einer anderen Art und habe nichts mit den Pilzmücken zu tun, fand dann aber verschiedentlich, dass die Larve grösser sei als später die Puppe und das fertige Imago, und dass die Larven der Unterfamilie Mycetophilidae Kriechwülste als unverkennbares Merkmal hätten, während andere Pilzmückenlarven nichts Füsschenähnliches hätten, „meine“ lässt sich also dahingehend bestimmen. Am Ende des Larvenstadiums begeben sich die Larven zur Verpuppung am oder im Boden, wo sich manche Arten Larven sich bei der Verpuppung dünn mit ihrem eigenen Spinnmaterial umhüllen. Das schien auch ihr Ziel zu sein, da sie sich in den Pilzen gar nicht weiter aufhielt, sondern weiter dem Boden zustrebte.

Diese Fotos sind vom Mittag des 23. Dezember 2019, an der abgestorbenen Eiche im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Bitte zum Vergrössern die kleinen Bilder anklicken.

12 Gedanken zu “Pilzmücken Mycetophilidae

  1. Hi, Heide. I have not forgotten, in silence, to wish you the best of Christmas in peace and harmony, in this beautiful place where you live, and already foreshadowing 2020 of great happiness for you. and I’m very happy to have found you all this time. Thank you so much.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.