Vormittagslicht

Vormittags gegen elf Uhr – mehr Licht gibt es nicht zur Zeit, denn die Sonne steigt nicht mehr höher als die hellen Stellen hinter den Wolken auf den beiden Fotos andeuten:

 

Bongo hatte keine rechte Lust zum Spazierengehen, trotte eher nur von einer interessanten Duftmarke zur nächsten Pfütze, frisst ein bisschen saftig grünes Gras und immer so weiter, ohne jede Eile, vom einen zum anderen.

 

Ob es am Alter liegt oder am irritierenden Tageslicht, das sein Zeitgefühl für Spazierengehen und Mahlzeiten ganz aus dem Tritt bringt? Es ist gut zu wissen, dass die Tage langsam wieder heller werden.
Fotos vom Vormittag des 23. Dezember bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

3 Gedanken zu “Vormittagslicht

  1. ich freue mich auch auf mehr tageslicht. mein eindruck ist, dass zum jahresende hin alles insgesamt etwas langsamer geht, womöglich ist das bei hunden ebenso. 🙂 meine katzen jedenfalls sind ziemlich gemütlich im moment. 🙂 hab einen schönen abend, das erste foto mit dem großen baum und dem schönen wolkigen himmel gefällt mir sehr.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.