Endlich ein Sonnenspaziergang!

Nach gut zwei Wochen unter der grauen Nebeldecke wurde es langsam Zeit für einen Sonnentag, und heute wird die Sehnsucht nach Licht endlich mal wieder erfüllt, auch wenn ich mich warm eingemummelt habe, um mit Bongo eine grosse Runde durch die windigen Felder zu gehen.

 

Bild 1 und 8: Die Zeisige, verschiedenen Finkenarten und Wacholderdrosseln in den Baumkronen liessen sich leider kaum beobachten, sie waren extrem scheu und flogen mit jeder Annährung immer mindestens zwei Bäume weiter voraus.
Bilder 2 + 7: Die kleine Gruppe Singschwäne Cygnus cygnus konnte sich nicht zum Landen entschliessen und flog einige Male im Kreis über der auf einem Feld bereits lagernden gemischten Gesellschaft von Artgenossen, Höckerschänen Cygnus olor und Graugänsen Anser anser, bevor sie weiterflogen Richtung Jeetzelwiesen.
Bilder 3 + 4: Ein paar Rehe Capreolus capreolus entdeckte ich in der Nähe eines kleinen Gehölzes, wo zwei im Windschatten liegend die Vormittagssonne genossen und ein weiteres quer durch eine kleine Gruppe von Graugänsen langsam von dannen zog; vielleicht lagen unsichtbar für mich noch einige hinter der Böschung eines Grabens verborgen, wie sie das gern tun.
Bilder 5 + 6: Wie erhofft, traf ich am Königshorster Kanal tatsächlich einen schönen weissen Silberreiher Ardea alba.
Bild 9: Im Schatten ist auch jetzt, nachmittags, der Reif nicht weggeschmolzen. Immer wieder fasziniert mich die Art und Weise, wie die Reifkristalle die Rippen und Ränder säumen.
Bild 10: Auf einem Fichtenstumpf entdeckte ich eine weitere Art „Winterpilz“; auch die Gallertpilze lieben Kälte. Diesmal handelt es sich um einen Alabaster-Kernling Tremella encephala.
Fotos vom Vormittag des 30. November 2019, aufgenommen in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken!

17 Gedanken zu “Endlich ein Sonnenspaziergang!

  1. Heute ist es frostig, gestern Nacht nach dem Konzert habe ich noch schnell einige Keramik ausgeschüttet und in die Garage gestellt..Meine bauchigen Pötte für die Wasserrpflanzen muß ich auch noch sichern. Das meiste bleibt aber draussen.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.