Nähkisselchen in Rosa und Gelb

Nach den frostigen Nächten fand ich viele Blüten im Garten dahingerafft, aber andere auch unverzagt mit neuen Knospen, wie die kleinen „Nähkisselchen“ in Rosa und Gelb:

 

Zwar teilen die beiden ihre volksmündlichen Namen im deutschen und englischen Sprachraumm, gehören aber trotz Ähnlichkeiten in Erscheinung und Namen zu verschiedenen Arten: bei den rosafarbenen Knospen handelt es sich um eine Acker-Witwenblume Knautia arvensis aus der Gattung der Witwenblumen, die weisslichen mit dem Siebenpunkt-Marienkäfer gehören einer Gelb-Skabiose Scabiosa ochroleuca aus der Gattung der Skabiosen.
Vereint sind sie in der Unterfamilie, den Kardengewächsen Dipsacoideae; somit gehören sie trotz ihrer Blütenform vom „Körbchenblumen-Typ“ nicht zu den Korblütlern, sondern zur Familie der Geissblattgewächse Caprifoliaceae.
Das muss man nicht unbedingt wissen, aber wenn man für seinen Garten eine Vorstellung von möglichst grossem Artenreichtum hat, was sich immer auch zwischen Pflanzen und Tieren spiegelt, dann ist es sinnvoll, bewusst auf die Verschiedenheiten zu achten und hat vielleicht nachher auch mehr Interessantes zu beobachten.

Fotos vom 3. November 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

6 Gedanken zu “Nähkisselchen in Rosa und Gelb

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.