Blätter, Bäume, Bongo

Wie die Bilder zuvor sind diese hier vom gerade vergangenen Sonntag, drei Fotos mit Augenmerk auf Blätter, Bäume und Bongo, der bei den Novembertemperaturen auf einmal wieder das Spazierengehen für sich entdeckt hat.

 

Die Frostnächte der vergangenen Woche haben den meisten Birken, ein Gutteil der Blätter genommen und den Rest gelb gefärbt, aber entlang der meisten Wege stehen immer noch mehr Bäume grün belaubt: vor allem Eichen und Feldulmen halten noch daran fest. Vielleicht kommen ihnen durch den noch arbeitenden Gesamtstoffwechsel die Regenfälle und die bessere Bodenfeuchte wirksamer zugute, als wären sie schon in der Ruhe.
Fotos vom 3. November 2019 in der Feldmark zwischen Lüchow und Wustrow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

5 Gedanken zu “Blätter, Bäume, Bongo

  1. So voll und grün belaubt ist es bei euch in der Feldflur noch!?
    Hier ist es schon deutlich weniger bzw. bunter.
    Liegt vermutlich an den in Norddeutschland doch zuletzt größeren Regenmengen als hier ..?

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.