Und wer bist du? (2)

Diese wahrscheinlich aus Vogelfutter hervorgegangene Pflanze habe ich schon vor zehn Tagen nach ihrem Namen gefragt, aber bisher ergebnislos:

2019-09-11 LüchowSss Garten 'Rätselpflanze', inzwischen 130 cm hoch

Inzwischen sind die höchsten Stängel davon schon auf etwa 1,30 m angewachsen, aber ebenso die Fragezeichen, denn solange keine Blüten oder wenigstens Knospen erscheinen, mit denen ich einer Bestimmung näher kommen könnte, bleiben eine Zuordnung oder der Name nach wie vor ein Rätsel.

Der erste > Und-wer-bist-du?-Beitrag mit einem Bild vom 30. August 2019 erschien am 2. September hier im Blog, und es kamen verschiedene Vorschläge in den Kommentaren – Danke an alle! – und damit habe ich die Liste der Eigenschaften aktualisiert und neu zusammengestellt:

  • einige der Pflanzen sind inzwischen 130 cm hoch,
  • die Pflanzen verzweigen sich inzwischen aus den Blattachseln heraus,
  • die Pflanzen bekommen an heissen Tagen schnell hängende Blätter,
  • Stängel sind stark der Länge nach gerieft,
  • Stängel sind samtig, nicht glatt oder borstig
  • Stängel unten bisher nicht verholzend,
  • Blätter sind gegenständig,
  • Blätter sind weich, gesägt, kurzsamtig
  • Blätter sind etwa so gross wie Fliederblätter oder sogar Hortensie
  • Blätter riechen beim Reiben leicht unangenehm, Geruch erinnert an Urin.

Fortsetzung folgt! Das neue Foto ist von gestern Mittag, vom 11. September 2019, im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte anklicken.

7 Gedanken zu “Und wer bist du? (2)

  1. Ich habe das Foto und die Eigenschaften jetzt in der Facebook-Gruppe „Pflanzenbestimmung/Botanikgemeinschaft“. Die Fachleute dort sollte es wissen.

    Liken

    • Nach weniger als einer Minute: „Vielleicht Salvia hispanica“, nach 5 MIn: „besser als Chia bekannt – die Samen sind anscheinend öfter im Vogelfutter“. Schau mal nach.

      Gefällt 1 Person

      • Auf etwas Lippenblüler-iges hatte ich getippt, aber an keine Salbei-Art gedacht. Die Abbildungen der Mexikanischen Chia-Pflanze sieht wirklich so aus, das könnte gut sein! Das wäre toll, gerade auch wegen der schönen blauen Blüten. Danke, Philipp!

        Gefällt 1 Person

  2. An der Auflösung wird also gearbeitet. Wir hatten mal eine Art Süßkartoffelpflanze aus Mexiko, aber die blühten klein gelb irgendwann. Immer wieder spannend…
    Gruß von Sonja

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.