Der Garteneibisch blüht und blüht

Der grosse, über zehn Jahre alte Garteneibisch-Strauch Hibiscus sryiacus mit den rosa Blüten zeigt sich seit Juli unermüdlich: Er blüht und treibt immer neue Knospen. Neuerdings haben sich nach langer Zeit auch wieder einige Blattläuse eingefunden, aber nicht unbemerkt: Sie werden zwar von Ameisen gehütet, aber Siebenpunkt-Marienkäfer Coccinella septempunctata lassen sich davon nicht so leicht„Der Garteneibisch blüht und blüht“ weiterlesen

Und wer bist du? (3)

Das ging ja schnell! Auf den vorigen Und-wer-bist-du?-Beitrag von heute Morgen bekam ich per Kommentar unter dem Beitrag eine sehr wahrscheinliche Lösung genannt, und zwar von PHILIPP ELPH (2019/09/12 um 9:06 Uhr), der in einer Facebook-Gruppe zur Pflanzenbestimmung nachgefragt hatte: „Nach weniger als einer Minute: „Vielleicht Salvia hispanica“, nach 5 Min: „besser als Chia bekannt„Und wer bist du? (3)“ weiterlesen

Und wer bist du? (2)

Diese wahrscheinlich aus Vogelfutter hervorgegangene Pflanze habe ich schon vor zehn Tagen nach ihrem Namen gefragt, aber bisher ergebnislos: Inzwischen sind die höchsten Stängel davon schon auf etwa 1,30 m angewachsen, aber ebenso die Fragezeichen, denn solange keine Blüten oder wenigstens Knospen erscheinen, mit denen ich einer Bestimmung näher kommen könnte, bleiben eine Zuordnung oder„Und wer bist du? (2)“ weiterlesen