Bongo-Wellness

Bongo im Wohlfühlmodus muss ich einfach immer wieder fotografieren:

2019-09-11 LüchowSss Garten Bongo (2)

All das wohlige Grunzen und Schnaufen, wenn er sich genussvoll in seinem etwas zu grossen Pelz auf dem Rasen hin- und herschubbert, die rudernden Pfoten und das Niesen am Schluss bringt mich jedes Mal zum Lachen.

Á propos Pelz: sah ich doch heute tatsächlich Spatzen ausgebürstetes Bongo-Haar im Schnabel sammeln – die werden doch nicht etwa noch eine Brut anfangen?

Foto von heute, dem 11. September 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

24 Gedanken zu “Bongo-Wellness

    1. Sie trugen Bärte davon, wie schon zweimal dieses Jahr. Warum nicht? Sie haben noch genug Zeit für eine Brut.
      Zitat von einer Seite des BUND:
      „Haussperlinge brüten je nach Nistplatz- und Nahrungsangebot zwei- bis viermal im Jahr von April bis Ende September. Das Weibchen legt vier bis sechs Eier, die es 11 bis 14 Tage bebrütet. Die Nestlingsdauer beträgt 14 bis 18 Tage. „

      Gefällt 2 Personen

      1. Vorhin im Wald haben wir das gerade wieder beobachtet: Langhaariger Hund wälzt sich mit Genuss im Sand… Der sah so zufrieden aus! Frauchen steht etwas säuerlich daneben. Na ja, die muss ihn dann wieder sauber bürsen.

        Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.