Exit „Himbeerapfel von Holowaus“

Exit „Himbeerapfel von Holowaus“ – noch keinen Apfel getragen und schon vorbei: nach einer wochenlangen Zeit des Dahinkümmerns nach einer noch erfreulich schönen Blütezeit haben Wühl- bzw. Schermäuse still und heimlich das junge Bäumchen erledigt. Heute habe ich ihn ausgegraben, um das Ausmass des Schadens zu sehen: Die Apfelsorte Malus domestica „Himbeerapfel von Holowaus“ wurde„Exit „Himbeerapfel von Holowaus““ weiterlesen

Wilde Möhre und Streifenwanzen gehören zusammen wie …

Wilde Möhre und Streifenwanzen gehören zusammen wie … Streifenwanzen und Streifenwanzen – man kommt ganz durcheinander, so wild wie es auf den Doldengewächsen zugeht: Streifenwanzen Graphosoma lineatum lieben Wilde Möhre Daucus carota subsp. carota und andere Doldenblütler, wie z.B. Fenchel. Sie saugen an den reifenden Samen. Bevor ich die Wilde Möhre in den Garten holte,„Wilde Möhre und Streifenwanzen gehören zusammen wie …“ weiterlesen

Einige Liebhaber der kleinen, goldenen Rainfarn-Knöpfe

Wie schon vor zwei Wochen in einem Artikel > hier gezeigt, sind die goldgelben Blüten des Rainfarn Tanacetum vulgare bei zahlreichen Insekten sehr beliebt, auch wenn menschliche Nasen die Anziehungskraft des herben Duftes weniger verstehen. Hier sind einige neue Bilder von den sehr verschiedenen Liebhabern der kleinen, goldenen Rainfarn-Knöpfe:   Der kleine Idas-Bläuling bekommt einen„Einige Liebhaber der kleinen, goldenen Rainfarn-Knöpfe“ weiterlesen