Grosses Ochsenauge – ausnahmsweise mit offenen Flügeln

Nein, das war nicht heute. Das Grosses Ochsenauge Maniola jurtina mit den ausnahmsweise offenen Flügeloberseiten auf den weissen Blüten der Wiesen-Schafgarbe Achillea millefolium habe ich schon vorige Woche fotografiert:

Ich weiss gar nicht mehr, wie lange es her ist, dass ich davon ein Foto erwischen konnte. Die Männchen haben nur bei genauem Hinsehen einen Hauch erahnbaren Rostbrauns rund um die Augen auf den graubraunen Flügeln, solche orangebraunen Felder haben nur die Weibchen, und auch nicht alle gleich viel. Auf der Seite des Lepiforums > hier kann man es vergleichen. Da sind auch Raupen und Puppen zu sehen.
Foto vom 17. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

7 Gedanken zu “Grosses Ochsenauge – ausnahmsweise mit offenen Flügeln

    • Ja -nicht die farbige Euphorie von Frühling und Frühsommer, sondern schon ein wenig vom trockenen Weiss und Braun des Hochsommers.
      Ich fotografiere auch gerade nicht. Ich stehe sehr früh auf und gehe dann in den Garten und in der Hitze dann nochmal herumzustreifen fehlt mir dann meist die Motivation. Es ist auch eine Verlangsamung in den Entwicklungen von Neuem eingetreten, wie meist im späten Juli / August – zum Glück, muss ich sagen, denn ich hänge ja noch in den Bildern der letzten 8 Tage herum.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.