Die Steinweichseln sind reif

Die Steinweichseln bzw. Felsenkirschen Prunus mahaleb im Garten sind reif, und nicht nur ich habe das bemerkt, sondern auch eine der hier ständig herumstreifenden Amseln Turdus merula:

Diese kleinen sauer-bitteren Steinweichseln sind nicht jedermanns Geschmack und der kleine Baum trägt in diesem Jahr sehr reichlich, da macht das gar nichts, dass dieses einzelne Amselmännchen den Bogen herausbekommen hat, wie man von unten herauf in das dichte Blätterkleid nach oben flattern muss, um eine der darin den Blicken sonst gut verborgenen Kirsche zu ergattern. Auch fand ich die gemütliche Haltung beim Verzehr sehr drollig. Ich glaube, so gemütlich habe ich überhaupt noch nie einen Vogel Kirschen essen sehen.
Foto vom 11. Juli 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

10 Gedanken zu “Die Steinweichseln sind reif

  1. Die sind wirklich drollig aus, mit ihrem rot verschmierten Schnabel :-) Bei dem Anblick fällt mir ein, daß ich seit dem Hitzesommer kaum noch Amseln zu Gesicht bekommen. Vielleicht liegts auch an Usutu. Sie sind kaum noch auf dem Rasen unten. Das höchste der Gefühle sind ihre Warnlaute irgendwo aus Bäumen oder Sträuchern. Immerhin sind noch welche da.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.