Wildbiene auf Wiesenschafgarbe

Auf der Wieseninsel steht die Wiesen-Schafgarbe Achillea millefolium in voller Blüte und hier sieht man eine der weissen Scheindolden mit einer kleinen, altersbedingt auf dem Rücken abgeschabt aussehenden Wildbiene:

2019-07-07 LüchowSss Garten Wiesenschafgarbe + Wildbiene (6)

Welcher Art die kleine Wildbiene angehört, weiss ich nicht und auch die Gattungszugehörigkeit zu den Sandbienen Andrena ist nur geraten, aber wahrscheinlich. Vielleicht ist es sogar eine Gewöhnliche Sandbiene Andrena flavipes der zweiten Generation, die Grössenunterschiede innerhalb der Art können mit 10 bis 14 mm beträchtlich sein.

2019-07-07 LüchowSss Garten Wiesenschafgarbe + Wildbiene (5)

Es könnte eine kleine Wildbiene wie diese gewesen sein, die sich die hübsche Spinne mit der himbeerroten Rückenzeichnung auf einer anderen Wiesen-Schafgarbenpflanze gegriffen hat > hier zu sehen, denn genau wie die Spinne, ist sie kleiner, als man es ihr auf dem Foto ansieht. – Die Fotos sind ebenfalls vom 7. Juli 2019, von derselben Wieseninsel im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

2 Gedanken zu “Wildbiene auf Wiesenschafgarbe

  1. Wenn man bedenkt, wie groß die Schafgarbe ist, muß sie wirklich klein sein. So eine hübsche Wildbiene hatte ich hier noch nicht auf den Dolden. Putzig, daß sogar der weiße Kringel „durch“ ist!

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.