Die Rose ‚Aspirin‘ – hochmotiviert

Allgemein, Garten | Garden, Natur | Nature

Die erste Blüte der Beet-Rose namens ‚Aspirin‘ von Tantau zeigte sich in diesem Jahr gegen Ende der ersten Juniwoche, die hatte ich > hier gezeigt. Drei Wochen später kam sie in Hochform und brachte eine Menge schöner Blüten gleichzeitig hervor, immer ein bischen rosig im Aufblühen und erst dann weiss:

Auf dem zweiten Bild ist ausserdem noch ein schwarzweisser Totenkopf- bzw. Schachbrett- bzw. Vierzehnpunkt-Marienkäfer Propylea quatuordecimpunctata zu sehen: zum Vergrössern bitte anklicken. – Die Fotos sind vom 28. Juni 2019, aufgenommen im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

8 Gedanken zu “Die Rose ‚Aspirin‘ – hochmotiviert

    1. Sie duftet schon ganz schön, aber nicht aufsehenerregend aus der Ferne, wie manche anderen Sorten das können. Dafür ist sie robust wie eine Wildrose und blüht unermüdlich von Juni bis Dezember, auch ohne all die grossartigen Dinge, die Rosenliebhaber mit ihren Rosen sonst so zu tun pflegen. Ich würde sie zur Wildrose ehrenhalber ernennen, würde es so etwas geben :D

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.