Stilett- oder Luchsfliege am Gebüschrand

Vor einigen Tagen entdeckte ich eine Raubfliege am Gebüschrand, die sich zwar noch als Stilett- oder Luchsfliege identifizieren lässt, aber weiter komme ich trotz ihrer markanten Farbe und Zeichnung nicht an einen Namen heran.

2019-06-24 LüchowSss Garten Luchsfliege bzw. Stilettfliege (Therevidae)

„Die Luchsfliegen (Therevidae), auch bekannt als Stilettfliegen, sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera). Hier werden sie zu den Fliegen (Brachycera) gezählt. […]
Weltweit sind etwa 1.000 Arten aus dieser Gruppe bekannt, davon in Deutschland 32. In Europa kommen über 100 Arten vor.“ – Zitiert aus: Luchsfliegen – Wikipedia

Von den 32 in Deutschland vorkommenden Stilett- oder Luchsfliegenarten sind auf der ansonsten von mir gern besuchten Webseite „Insektenbox“ nur sechs Arten gezeigt – eine so hübsch dreifarbige ist nicht dabei.

Der Fliege und ihren Kollegen ist das egal, ob jemand ihren Namen kennt, es gefällt ihnen am Gartenrand, wo ich mithilfe einer Art Benjes-Hecke aus langem Astschnitt, Gezweig und Grüngut zwischen dem Zaun und der ersten Reihe von noch immer relativ kleinen Sträuchern, Bäumen und Stauden anscheinend in diesem Sommer endlich eine schützende Gebüsch-Situation herstellen konnte, die den vom Feld kommenden, allzu starken Wind abhält und einen wenigstens hüfthohen Bereich besser schattiert und vor dem Austrocknen bewahrt als zuvor, so dass etliche Tiere dort bei Hitze und Trockenheit eine schützende Zone finden – eine aus dem vorigen Jahr gelernte Notwendigkeit.

Wer Platz hat für etwas dergleichen, kann auch jetzt noch binnen kurzem den hitze- und trockenheitsgeplagten Kleintieren damit einen Gefallen tun. Wenn es so trocken ist wie gegenwärtig, spricht nichts dagegen, auch Stängel, Staudenschnitt und eventuell auch Ausgezupftes in lockeren Schichten dazwischenzuhäufen, denn es verdorrt schnell und es entsteht keine unerwünschte Gärung. Ich mache das schon seit dem vorigen Jahr so.
Eine flache Wasserschale in der Nähe macht es perfekt. Vögel, Igel und Insekten haben die Vorteile schnell bemerkt, und halten sich gern dort auf und ich gehe mit und ohne Kamera ebenfalls gern diesen Rand entlang um zu beobachten, was sich dort tut.

Foto vom 24. Juni 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

6 Gedanken zu “Stilett- oder Luchsfliege am Gebüschrand

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s