Rosen-Rosa

Trotz des ganz zartem Rosen-Rosa gilt die Beetrose’Aspirin‘ von Tantau als „weiss“, und sie legt gerade im Garten eine wunderschöne, frühsommerliche Blütezeit hin. Die Regenschauer sind momentan häufig genug, und die Beetrose blüht rundum üppig in zartestem Rosa und Weiss, und wächst gleichzeitig zu einem Strauch heran. Aber sie kann noch mehr: voriges Jahr blühte„Rosen-Rosa“ weiterlesen

Mauretanische Malven im Garten

Im pink- und purpurfarbenen Blüten-Reigen der zweiten Juniwoche – siehe Heidenelken und Flockenblumen in den Beiträgen zuvor – dürfen die Mauretanischen Malvenmit ihrer Leuchtkraft natürlich nicht fehlen: Die inzwischen hierzulande durch Blühstreifen in der Landwirtschaft bekannter gewordene Mauretanische oder auch Algier-Malve Malva sylvestris ssp. mauretanica ist eine Unterart der heller rosa blühenden Wilden Malve, und„Mauretanische Malven im Garten“ weiterlesen

Skabiosen-Flockenblume im Garten

Die Skabiosen-Flockenblume Centaurea scabiosa auf einer der Wieseninseln im Garten beginnt zu blühen. Sie hat sich nicht von allein in der Wieseninsel angesiedelt, ich habe sie tatsächlich nach Fehlschlägen mit Saatgut als Jungpflanze gesetzt und inzwischen zeigt sie sich das zweite Jahr wieder und jedesmal ein wenig umfangreicher. Die Beliebtheit der Blüten bei den Insekten„Skabiosen-Flockenblume im Garten“ weiterlesen