Wieder Distelfalter

Nachdem sich über Monate bei uns kaum ein Schmetterling blicken liess, waren nach einem heftigen Gewitter vor einer Woche > auf einmal Distelfalter im Garten und auf den Kornblumen und Kamillen im benachbarten Feld; anfänglich noch ein richtiges Spektakel, dann verteilten sie sich anscheinend in der Landschaft.

 

Trotzdem sind sie nach wie vor in ziemlich grosser Zahl hier unterwegs, als die vorherrschende Schmetterlingsart überhaupt, und ständig saust wieder einer vorbei, während andere Arten höchstens unter „gelegentlich“ rangieren. Auf dem zweiten Foto posiert einer der Distelfalter besonders schön auf einer Kamille:

 

Die beiden Fotos von zwei Distelfaltern Vanessa cardui auf den Blüten von Echter Kamille Matricaria chamomilla am Feldrand habe ich bei einem kleinen Spaziergang aufgenommen, am 10. Juni 2019 in der Feldmark bei Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen. Zum Vergrössern bitte auch das obere der Bilder anklicken.

14 Gedanken zu “Wieder Distelfalter

  1. Meinem angelesenen biologischen Halbwissens zufolge kommt es alle paar Jahre zu Masseneinflügen von Distelfaltern aus Nordafrika.
    Ich erinnere eine Zugfahrt nach Süden, als plötzlich durch den Bahnhof von Fürth eine ganze Distelfalterwolke flog, einfach den Bahnsteig entlang, sah toll aus, aber leider fuhr mein Zug dann weiter.
    Hier ist auch der ganze Stadtteil distelbefaltert, besonders haben es ihnen die allseits blühenden Ligusterhecken angetan.
    Liebe Grüße
    Natalie

    Gefällt 1 Person

    • Im Kommentarbereich weiter oben hat Osmerus einen Link zu seinem jüngsten Artikel gesetzt, in dem er dieses Masseneinwandern thematisiert hat – und Wedel liegt bei Hamburg, noch weiter nördlich als wir beide. Ich hatte angenommen, sie würden sich entlang der Elbe erstmal verteilen, aber sie haben anscheinend auch gleich übergesetzt.
      In der freien Landschaft sind sie bei uns hier fast die einzigen Falter.

      Gefällt 1 Person

  2. Was für ein wunderschönes Foto! Distelfalter besteigt Mount Kamille :-) So langsam glaube ich, daß sie hier auch herumschwirren. Dauernd sehe ich auf Distanz so braunorange Falter vorbeiflattern. Da die Farbe hier sonst nicht so vertreten ist, nehme ich an, daß es ebenfalls Distelfalter sind. Einer fliegt täglich übers Dach, aber immer so weit an meinem Balkon vorbei (Mist, keine Disteln!), daß ich ihn nicht wirklich erkennen kann.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.