Kleine, schwefelgelbe Sonnenröschen …

„Kleine, schwefelgelbe Sonnenröschen“ kann ich sie immer nur nennen, die Sonnenröschen Helianthemum-Art in meinem Garten, denn die kleinen, niederliegend-buschigen Zistrosengewächse mit den schwefelgelben Blüten und je nach Wetter hellgrün bis silbriggrün aussehenden Stängeln und Blättchen werden zwar von mir sehr geliebt, aber leider habe ich keinen genauen botanischen Namen, mit dem ich die Sorte bezeichnen könnte.

2019-06-10 LüchowSss Garten Sonnenröschen (Helianthemum) + kleine Wildbiene (2)

kleine Wildbiene, evtl. Schmalbiene

Ausser, dass sie mit Trockenheit besonders gut zurechtkommen, sind sie bei kleineren Wildbienen und Hummeln sehr beliebt. Auch freut mich, dass sich die Staude bzw. korrekterweise als Zistrosengewächs: den Zwergstrauch! Jahr für Jahr über mehr Fläche ausbreitet und versuche immer wieder, einige der kleinen, sogar winzigen Wildbienen oder auch mal Steinhummeln zu fotografieren.

2019-06-09 LüchowSss Garten Sonnenröschen (Helianthemum) mit Steinhummel (Bombus lapidarius)

Steinhummel (Bombus lapidarius)

Anders als die Blüten aussehen und der Begriff „Zistrosengewächse“ suggeriert, gehören diese mich an Fingerkräuter erinnernden Blütenpflanzen nicht zu den Rosenartigen, sondern zu den Malvenartigen. Ihre Trockenheitsverträglichkeit und Insektenfreundlichkeit macht die kleinen Sonnenröschen interessant, auch wenn es und verschiedenfarbige, grösserblumigere Sorten gibt. – Fotografiert am 7., 9. und 10. Juni 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

Ein Gedanke zu “Kleine, schwefelgelbe Sonnenröschen …

Kommentar - gerne!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s