Jetzt auch mit weissem Streifen

Vor einigen Tagen sah ich war eine kleine Hummel rundherum ohne Weiss > hier, vielleicht vom Blütenstaub eingefärbt oder nicht dieselbe wie diejenige in diesem Beitrag: Diese kleine Hummel mit Pollen an den Beinen hat einen dunkelgelben Streifen hinter dem schwarzen Kopf, einen weissen Streifen auf dem Hinterleib, und dieser wiederum weist ein weisses Ende„Jetzt auch mit weissem Streifen“ weiterlesen

Es ist Fingerhut-Zeit

Es ist Fingerhut-Zeit, vor gut zwei Wochen schon öffneten einzeln stehende Pflanzen ihre Blüten, aber jetzt stehen etliche im Garten verteilt: auch sie versäen sich schon seit Jahrzehnten auf diesem Fleckchen und wandern so im Garten herum, meistens ohne mein Zutun und fast immer in Purpur. Nur ganz selten ist mal ein weisser mit roten„Es ist Fingerhut-Zeit“ weiterlesen

Die Glockenblume und ihre persönliche Biene

Die Glockenblume hat ihre spezifische Wildbienenart. Sobald die Pfirsichblättrige Glockenblume Campanula persicifolia im Garten ihre erste Blüte öffnet, ist die kleine Glockenblumen-Scherenbiene Chelostoma rapunculi schon da, Jahr für Jahr, ungefähr Ende Mai, Anfang Juni. Abgebildet ist ein Weibchen, Männchen der Art hätten etwas Braun an sich und sind bei der Nahrungssuche weniger spezialisiert. Während sich„Die Glockenblume und ihre persönliche Biene“ weiterlesen

Auf einmal Distelfalter!

Als hätte der gestrige Gewittersturm sie hergebracht, waren da auf einmal Distelfalter: eins, zwei, drei, ganz viele! Monatelang hat sich hier kaum ein Schmetterling blicken lassen, aber heute Vormittag war plötzlich eine ganze Schar Distelfalter Vanessa cardui im Garten, zu Besuch auf der Wieseninsel mit den Acker-Witwenblumen Knautia arvensis: So habe ich noch nie zuvor„Auf einmal Distelfalter!“ weiterlesen