Verbänderung am Gewöhnlichen Ferkelkraut, Fortsetzung

Vor zwei Tagen hatte ich > hier schon einmal davon berichtet, dass ich eine Pflanze vom Gewöhnlichen Ferkelkraut Hypochaeris radicata im Garten entdeckt habe, das seltsame Dinge tut, nämlich einen breiten Stängel statt nur eines runden ausbildet, und hahnenkammähnliche Vielfach-Blütenknospen, was sich „Verbänderung“ oder Fasziation nennt. Ob dies durch Schädigungen verursacht wurde oder genetisch, durch Mutation, lässt sich mit dem blossen Auge natürlich nicht erkennen, aber was auch immer – es ist spannend zu beobachten:

Auf dem oberen Foto sind die ungewöhnlichen Knospen ins Bild gerückt, auf den beiden unteren steht die Fasziation des Stängels mit der Kammbildung der verbänderten Blütenknospen des Gewöhnliches Ferkelkraut neben normal-zierlichen, runden Stängeln und mit geöffneten, gelben, löwenzahnähnlichen Blüten der üblichen, typischen Form:

Auf der normalen Blüte sitzt gerade ein Blaugrüner Schenkelkäfer Oedemera nobilis, das ist eine ganz gute Darstellung der Grössenverhältnisse. Momentan kann ich mir überhaupt noch nicht vorstellen, wie die „Monsterblüte“ aussehen und wer sie besuchen wird. Bitte drückt mir die Daumen, dass in den kommenden Tagen niemand die bogenförmige Staudenstütze, mit der ich die Pflanze gesichert habe, trotzdem umrennt. Bongo wäre da so ein Kandidat …
Fotos vom 5. Juni 2019 im Garten, Lüchow im Wendland, Kreis Lüchow-Dannenberg, Niedersachsen.

26 Gedanken zu “Verbänderung am Gewöhnlichen Ferkelkraut, Fortsetzung

    • Wenn es bei Sprachen „Double-Dutch“ gibt, dass ist das sozusagen die Pflanzenversion davon. Ich habe ja von dem Kraut viel im Garten, das wäre toll, wäre es genetisch und fortpflanzungsfähig. Ich hoffe also, es stängelt sich so weiter.

      Gefällt 1 Person

    • Er ist ein bequemer und entspannter Hund, bis ein anderer Hund am Zaun vorbeiläuft, womöglich noch schnell, weil neben einem Fahrrad – die ‚Kulturelle Landpartie‘ beschert dem Wendland gerade eine wahre Fahrradflut, sogar bei uns am Gartenzaun vorbei, da gibt es viel Stress für so einen mit Herdenschutzhund-Blut! Dann echauffiert er sich. Einer muss ja.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.