Leises Erwachen

2016-02-06 LüchowSss Garten 041 Schneeglöckchen+Hirschzungenfarn+Eichenlaub

In die Eichenblätter vom vergangenen Herbst gekuschelt zeigen sich einige Schneeglöckchen Galanthus nivalis neben den immergrünen Blättern vom Hirschzungenfarn Asplenium scolopendrium.

2016-02-06 LüchowSss Garten 044 Dunkle Königskerze

Nicht nur die Blätter der Dunklen Königskerze Verbascum nigra sind frisch, es zeigt sich sogar auch schon wieder eine Knospe für den künftigen Blütenstängel. Sie hat ihren Standort nahe am Haus, darum ist sie vielleicht schon etwas früher „aufgewacht“. Geblüht hatte dieselbe Pflanze bis in den Dezember hinein.

2016-02-06 LüchowSss Garten 024 Primelknospen mit Fliege und Springschwänzchen

Auch die Gartenprimel Primula vulgaris hybr. zeigt schon wieder purpurfarbige Blütenknospen, ausserdem sitzen dort eine Fliege oben und ein Springschwänzchen unterhalb davon.

2016-02-06 LüchowSss Garten 026 Fingerhut-Rosette

Die Blätter vom Roten Fingerhut Digitalis purpurea, die in der warmen Jahreszeit mehr graugrün aussehen, leuchten in frühlingshaftem Grün an verschiedenen Stellen im Garten.

2016-02-06 LüchowSss Garten 033 Grün

Ab und zu gibt es sogar schon richtig grüne Flecken mit jungen Storchenschnabel-, Ehrenpreis und anderen Blättchen. Es geht eindeutig Richtung Frühling: aus einem sehr dichten Lebensbaum hörte ich sogar schon junge Blaumeisen zirpen. – Fotos vom 6. Februar 2016 im Garten, Lüchow

Advertisements

5 Gedanken zu “Leises Erwachen

    • Wow, bei euch scheint es erheblich milder zu sein! Schlehen?! Die blühen hier nicht vor Ende März. / Anfang April, und dann beginnen sie auch erst in den geschützen Lagen am Jeetzelufer. Hier blüht noch nicht mal das Scharbockskraut, und das ist normalerweise nach Hasel und Erlen die erste echte Wildpflanze, die den Anfang macht, meiste auch erst ab März. Gartenpflanzen wie Schneeglöckchen möchte ich mal von der „richtigen“ regionalen Blüte ausnehmen, und Garten-Primeln machen sowieso, was sie wollen, solange es nicht heftig friert, die haben auch Weihnachten noch geblüht.

      Gefällt mir

      • Hier sind es auch nur wenige Schlehengehölze in den tiefsten und einigermaßen windgeschützten Lagen an der Ruhr. Und ich habe deren Blüte auch bei uns mit Abstand noch nicht so früh gesehen.
        Heute hatten wir eine Frostnacht und jetzt einen strahlend sonnigen Wintermorgen mit etwas Schnee. Und weil ich heute frei habe, freue ich mich schon auf draußen 🙂
        Ich wünsche dir einen schönen Tag!
        Viele Grüße,
        Christoph

        Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s