Brügge: Onze-Lieve-Vrouwekwartier und Oud Sint-Jans

Über die kleine, Sint-Jan in de Meers genannte Strasse fand ich im Onze-Lieve-Vrouwekwartier, dem Viertel in der Nähe der Liebfrauenkirche zu einem kleinen Bogen in einer Ziegelmauer – der war > hier schon im vorigen Eintrag zu sehen – mit einem Hinweistäfelchen, dahinter befände sich Oud Sin-Jan, das Gelände, das zum Alten St. Johannis gehört hatte, dem schon im 12. Jh. gegründeten Sint-Janshospitaal für Mönche, Nonnen, Reisende und Kranke, das damals am Stadtrand lag und mit zu den ältesten Hospitälern Europas zählt.

Ich bin mal wieder auf einem Nebenweg dort angekommen, an einem neuen Gebäudekomplex vorbei, fand aber auch den abgelegenen kleinen Kalvarienweg im Schatten schön gewachsener Bäume und hinter Hortensien- und Aronstabbeeten. Das Krankenhaus wurde über die Jahrhunderte stetig erweitert, auch noch im 20. Jh., aber es wurden auch alte Gebäudeteile abgerissen und z.B. durch Veranstaltungsräume ersetzt, nachdem das Krankenhaus verlegt worden ist. Heute befindet sich dort u.a. ein Kunstmuseum für moderne Kunst, und auch die Räume des ehemaligen Hospitals können als Klosterkrankenhaus-Museum besucht werden. Man sieht es an den bunten Regenschirmen auf einigen meiner Fotos, dass es inzwischen nicht mehr nur nieselte, sondern richtig regnete. Die Touristen auf der Mariastraat spannten die Taschenschirme auf oder verpackten sich in Plastikumhänge. Die einen gingen die Marienstraat hinauf in Richtung St. Salvatorkathedrale oder zum Grossen Markt, andere und auch ich wählten die entgegengesetzte Richtung über die Katelijnestraat … Diese Fotos sind vom Vormittag des 24. August 2015 in Brügge – zum Vergrössern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

7 Gedanken zu “Brügge: Onze-Lieve-Vrouwekwartier und Oud Sint-Jans

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s