Ein Besuch in der Graffiti-Gasse, der Werregarenstraat ( 2. Tag in Gent )

Fotos aus der Werregarenstraat, auch bekannt als Graffitistraatje – eine schmale Gasse zwischen Hoogpoort und Onderstraat, in der das Sprayen erlaubt ist.

Der kleine Durchgang, den ich zufällig entdeckte, scheint auf der Liste vieler Touristen-Führungen zu stehen, am Samstagmittag, dem 22. August 2015 bewegten sich Reisegruppen aller Altersklassen hindurch und ich war immer wieder versucht, mich einfach hinter eine ‚Monica‘ oder einen ‚Carlos‘ zu stellen und deren posierende Begleitung mitzuknipsen – manche von ihnen waren einfach zu komisch! Aber dann habe ich doch lieber auf Momente ohne andere Besucher gewartet und mich allein auf die Wände konzentriert. Besonders gut gefallen hat mir das abstrakte Paar in Schwarzweiss.

Advertisements

6 Gedanken zu “Ein Besuch in der Graffiti-Gasse, der Werregarenstraat ( 2. Tag in Gent )

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s