Gassen im Patershol (Gent)

In den Gassen vom > Patershol, einem der ältesten Viertel von Gent, der Haringsteeg, die Plotersgracht und der Zeugsteeg.

Ursprünglich war der östliche Bereich in der Nähe der Burg Gravensteen ein militärischer im Besitz des Grafen, später siedelten sich Mönche (patres) an, dann kamen Rechtsanwälte und Notare dazu, danach Handwerker und Kunsthandwerker – es wurde eine bürgerliche und wohlhabende Gegend, bis mit der Industrialisierung ein Niedergang einsetzte und das Viertel eines der Arbeiter und kleinen Leute wurde, wo alte Häuser abgerissen und durch andere ersetzt wurden. Um 1970 herum fing man an, den Bestand zu sichern und heute ist es ein gemütliches und begehrtes Wohn- und Kneipenviertel geworden. Am Morgen war es dort allerdings sehr beschaulich und still. – Die Fotos sind vom Morgen des 22. August 2015, ungefähr um 10 Uhr herum, Gent, Belgien; zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken.

Advertisements

9 Gedanken zu “Gassen im Patershol (Gent)

  1. Dann haben die Stadtplaner von Gent zum Glück in der dafür kritischen Zeit um 1970 offenbar noch rechtzeitig die „Kurve gekriegt“ und solch ein Viertel nicht „flächensaniert“ o. ä.

    Gefällt mir

    • Wenn ich das richtig verstanden habe, fehlte ihnen um die Zeit noch das Geld., denn die Bevölkerungszahlen waren nach einem Höhepunkt 1930 um über 22.000 gesunken, auf dem Stand von 1890, gestiegen ist sie nach dem zweiten Weltkrieg aber hauptsächlich durch Migranten.
      Während die Westdeutschen in den Siebzigern mit dem Wirtschaftswundergeld privaten und öffentlichen Bauboom erleben konnten, hatte Belgien in den 60er und 70er Jahren mit strukturellen Massnahmen der Raumordnung und sprachlich-politischen Zugehörigkeit zu tun, was eher wirtschaftslähmend wirkte.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s