Gent – ein erster morgendlicher Blick über den Sint-Veerleplein und auf Burg Gravensteen

Ein erster morgendlicher Blick über den Sint-Veerleplein und auf Burg Gravensteen zeigte, dass die Filmleute bereits morgens um sieben Uhr auf der Burg das Morgenlicht nutzten:

2015-08-22 2_Gent_1 Filmarbeiten im Gravensteen (1) Burg Gravensteen am Sint-Veerleplein

Wie gut, ein Fenster in der dritten Etage zu haben, hoch genug, um gerade das entscheidende Stück über die Ringmauer sehen und die kostümierten Darsteller bei einer Stellprobe beobachten zu können:

2015-08-22 2_Gent_1 Filmarbeiten im Gravensteen (4A) Aufstellung

… und nebenbei eine erste Tasse Kaffee zu trinken, bevor es ins Bad ging und später zum Frühstück hinunter zu den Gastgebern in den Frühstücksraum. Der 22. August 2015 fing jedenfalls schon sehr erfreulich und vielversprechend an.

Der Film des neuseeländischen Regisseurs Lee Tamahori mit dem Titel „Emperor“ und Adrien Brody als Kaiser Karl V. handelt im 16. Jh. und soll Ende 2016 in die Kinos kommen. Für Neugierige habe ich > hier einen online-Artikel (mit Bildern, natürlich).

Advertisements

4 Gedanken zu “Gent – ein erster morgendlicher Blick über den Sint-Veerleplein und auf Burg Gravensteen

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s