Brüssel – an den Königlichen Museen der schönen Künste und einer schönen Kirche vorbei, dann eine Treppe hoch

Auch in diesem Artikel „bin ich in Brüssel“. Nach dem Besuch auf dem Place Royale und vor allem nach einem Blick auf die Uhr, schlug ich den Weg in die Rue de la Régence ein, um nicht ganz denselben Weg zurück zu gehen. Zum Vergrößern, um die Bilder vollständig anzusehen und die Informationen zu ihnen zu lesen, bitte die Kreise in der Galerie anklicken!

Auf meinem Weg kam ich in der Rue de la Régence vorbei an der figurendekorierten Fassade des den alten Meistern gewidmeten Teils der Königlichen Museen der schönen Künste, dem gegenüber gelegenen Rechnungshof im ehemaligen Palais du comte de Flandre im Stil des Eklektizismus und einer schönen gotischen Kirche mit Namen Église Notre Dame de Sablon, dann entdeckte ich eine Gasse mit Treppe, die Rue des Quatre Fils Aymon, die den Weg hinauf zur Rue des Petites Carmes abkürzte und fand danach durch die Rue du Pépin wieder zum Boulevard de Waterloo, der Porte de Namur und der Tiefgarage mit dem Auto zurück, um weiter zu fahren nach Gent, dem eigentlichen Ziel meiner Belgien-Reise – Diese Fotos sind vom Nachmittag des 21. August 2015 in Brüssel, Belgien.

Advertisements

4 Gedanken zu “Brüssel – an den Königlichen Museen der schönen Künste und einer schönen Kirche vorbei, dann eine Treppe hoch

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s