Lila-Violette Blüten, mit und ohne Insekten-Besuch

Fotos aus dem Garten vom 1. und 2. August 2015 – zum Vergrößern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Die Fingerhutpflanze Digitalis purpurea hat zwischen Rosenstrauch und Haus einen so geschützten Standplatz, dass sie sich nicht wie eine Zweijährige verhält, sondern wie eine Staude; darum blüht sie auch so reichlich.
Auf dem zweiten Foto sieht man einen Kleinen Fuchs Aglais urticae auf einem verbreitert gewachsenen Blütenstand, Cristate genannt, vom Kandelaber-Ehrenpreis Veronicastrum virginicum der Sorte ‘Fascination’ sitzend.
Auf dem Oregano Origanum vulgare sitzt eine blasshellgrüne große Bremse mit sehr grossen Augen, die nur zwei lateinische Namen hat: Atylotus loewianus – diesen Namen trägt diese Bremsenart erst seit 1920 (nach Villeneuve), einen anderen seit 1937: Tabanus znojkoi (nach Olsufjev); wegen der Familienzugehörigkeit zu den Bremsen Tabanidae scheint der jüngere Name mindestens ebenso oft verwendet zu werden. Die Dokumentation zu diesem Insekt ist in deutscher Sprache im Web hauptsächlich in privaten Veröffentlichungen zu finden, ich hatte sie vor 3 Jahren schon gezeigt > Atylotus loewianus | veröffentlicht im Juli 2012, puzzle*.
Die Kardendistel bzw. Wilde Karde Dipsacus fullonum von oben habe ich ebenfalls im Garten fotografiert, und wieder hoffe ich, in den kommenden Jahren mehr davon vorzufinden.
Die blassviolett-bunten Stiefmütterchen Viola × wittrockiana haben sich schon selbst ausgesät. Ich finde es immer wieder spannend, mich von den Farbspielen der Folgegenerationen überraschen zu lassen und bin mit dem Jäten und Hacken in der Umgebung von alten Stiefmütterchenpflanzen extra aufmerksam.
Die drei Hummeln auf dem letzten Fotos sitzen wieder im Kandelaber-Ehrenpreis Veronicastrum virginicum ‘Fascination’; es müßten wohl je eine Helle Feld-Kuckuckshummel Bombus (Psithyrus) campestris sowie zwei weitere Kuckusckshummelexemplare; eine etwas dunklere und eine hellere Bärtige Kuckuckshummel Bombus barbutellus.

Advertisements

5 Gedanken zu “Lila-Violette Blüten, mit und ohne Insekten-Besuch

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s