Am Feldrand

Ein Schornsteinfeger bzw. Brauner Waldvogel Aphantopus hyperantus sitzt in der Morgensonne an einem knospenden Rainfarn Taraxacum sect. Ruderalia, ein Admiral Vanessa atalanta schaukelt in den ersten Sonnenstrahlen auf einem trockenen Meer von Getreideähren, und der Distelfalter Vanessa cardui frühstückt auf einer Ackerkratzdistel Cirsium arvense. Dem graubräunlichen Rapsfeld sieht man die Trockenheit ebenfalls an, zum Glück schenken die Kornblumen ein paar blaue Farbsprenkel. Wer auf den hellgelben „Löwenmäulchen“-Blüten des Echten Leinkrauts Linaria vulgaris sitzt, dafür muss man schon genauer hinsehen: es sind eine kleine braune Ameise oben links und eine grüne Heuschreckenlarve unten rechts.
Morgenfotos aus der Feldmark bei Lüchow vom 23. und 24. Juli 2015 – zum Vergrößern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

2 Gedanken zu “Am Feldrand

  1. Ich staune über die Schmetterlingsvielfalt bei dir ! Da haben die Raupen wohl viel zu futtern ?! Ich habe in der Stadt zu meiner Freude viele Sträucher mit Schmetterlingsflieder gesehen, aber in kaum einem Strauch konnte ich Schmetterlinge entdecken ! Neben den Kohlweißlingen (gähn) sind mir nur ein paar Admiräle begegnet und erstaunlicherweise einige Bläulinge. Aber viel mehr auch nicht…umso schöner sind da deine vielen Fotos anzusehen !

    Gefällt 1 Person

    • In diesem Sommer ist es „draussen“ in der Feldmark auch ziemlich mau, denn es wird zuviel Wegrand gemäht, und Tagpfauenaugen und ‚Füchse‘ brauchen nun mal Brennnesseln für ihre Raupen.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s