Amselplanscherei

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Von drei ähnlichen gusseisernen Becken im Garten ist dieses Vogelbad das beliebteste bei Groß und Klein: nicht nur bei den > Ringeltauben, sondern auch bei Amsel und Sperling. In diesem Vogelbad wird immer ausgiebig geplanscht. Auf den Bildern läßt es sich ein Amselmännchen im Wasser wohlsein, wird von einem Sperlingsweibchen gestört, badet weiter und macht schließlich Platz. Ob es dieselbe Spatzin ist, weiß ich nicht, er blieb ja doch noch eine Weile im Pool.
– Fotos vom 1. Juli 2015 im Garten, Lüchow.

Advertisements

9 Gedanken zu “Amselplanscherei

  1. Auch hier sind die Amseln die größten „Plemperer“ (ist „plempern“ auch bei euch gebräuchlich?) und Wasserverschwender in der Vogeltränke … sie nutzen es also eher als Bad denn als Tränke.

    Gefällt 1 Person

    • Hier kennt man ‚plempern‘ auch, als ‚Verplempern‘ im Zusammenhang mit Geld.
      Amseln baden in dem Bad seltener als Sperlinge und Tauben.
      Die Sperlinge sind überhaupt Meister der Lebensfreude im Garten, denn Staub- / Sandbäder nehmen sie auch in den sonnenbeschienenen Beeten – unser Gartenboden ist generell sandig. Wenn ich sie nicht direkt dabei beobachte, erkenne ich es dennoch an den runden Mulden:

      Sperlings-Sandbademulde im Gartenbeet - 2015-08-02

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s