Wieder mal etwas Purpur

Violett gemusterte Bartiris Iris barbata mit Kronen-Lichtnelke Silene coronaria , Kronen-Lichtnelken wiederum mit weissen Blüten vom Pfeifenstrauch Philadelphus coronarius , ein Rot- oder Wiesenklee Trifolium pratense mit Schaflöwenzahn Leontodon auf der Weissklee-Insel, Echtes Labkraut Galium verum vor Kronen-Lichtnelken, und eine davon als Kontrast für die Sonnenbraut Helenium – Fotos vom 1. Juli-Morgen 2015, zum Vergrößern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

7 Gedanken zu “Wieder mal etwas Purpur

    • Mit dem Julibeginn wurde endlich das sommerliche Leben entfesselt. Am Wasserdost habe ich gestern fast hundert Schmetterlinge zugleich gezählt. Die Tagpfauenaugen machen, wenn sie miteinander fliegen, ein erstaunlich laut sausendes Geräusch. „wuuusch“ am Ohr vorbei, herrlich 🙂

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s