Vögel im Juni-Garten

2015-06-02b10 Tafel Vögel 02

Besucher im Garten waren, von oben links nach unten rechts gesehen: ein Haussperlings-Männchen Passer domesticus mit grauem Oberkopf, der nach dem Bad noch ein wenig die Aussicht vom Beckenrand über den Garten geniesst, daneben ein weiblicher Bluthänfling Carduelis cannabina beim Kleezupfen, und wieder eines von mehreren Amselweibchen Turdus merula, die in der Nähe Junge zu füttern haben; in der zweiten Reihe hockt der ganz anders als sein Weibchen gefärbte männliche Bluthänfling in der Spitze eines kleinen Obstbaums (wo er auch schön gesungen hat), ein scheues Rotkehlchen Erithacus rubecula hockt auf dem Gartenzaun und eine Bachstelze Motacilla alba trippelt eilig durch das Gras im Garten. Unten links wirken der Feldsperling Passer montanus mit dem kastanienbraunen Kopf und Nacken und der hellbraune Vogel daneben wie ein Sperlingspaar, aber das rechte Tier ist wieder ein Bluthänflingsweibchen. Auf den beiden kleinen Bildchen ist wieder das Carduelis cannabina-Männchen dazu, und zu guterletzt kommt noch ein Grünfink Carduelis chloris dazu, dem das Futterangebot im bunten „Rasen“ auch zusagt.
Die Fotos sind alle durch das Fensterglas aus dem Haus heraus gemacht, darum ein bißchen trüb, aber die Tafel zum Vergrößern anzuklicken lohnt sich trotzdem.

Advertisements

7 Gedanken zu “Vögel im Juni-Garten

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s