Goldgelb

Gilbweiderich Lysimachia vulgaris, Hohes Fingerkraut Potentilla recta, Sonnenbraut Helenium und gelbe Taglilien Hemerocallis – auffallend und nicht etwa zufälligerweise sind ausgerechnet die gelben anziehenden Blüten nicht von Insekten besucht. Hatte ich im vergangenen Sommer schon beschlossen, noch stärker darauf zu achten, nur Pflanzen in den Garten zu holen, die Bienen, Hummeln & Co. Nektar spenden oder Schmetterlingsraupen ernähren würden, empfand ich es darum in diesem Sommer als etwas unheimlich, nicht einmal Rapskäfer zu Gesicht zu bekommen, die doch sonst alles heimsuchten, was gelb war. Die Fotos sind aus der 2. und 3. Juniwoche 2015 im Garten, Lüchow – zum Vergrößern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Jetzt, einen Monat später und nach einigen heissen Tagen, hat sich die Lage glücklicherweise geändert, Hummeln und Schmetterlinge haben sich im Garten eingefunden, auch wenn der Mangel an Honigbienen und Käfern immer noch auffällt… – aber so weit bin ich ja noch nicht im Blog.

Advertisements

2 Gedanken zu “Goldgelb

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s