Glockenblumen im Schlosspark Hohenstein

2014-08-13 Schloss Hohenstein 550 Garten Ackerglockenblume Campanula_rapunculoides

„Der Schlosspark des Schlosses Hohenstein ist vorwiegend grün“, schrieb ich im > ersten Eintrag vom Spaziergang im Park, der durch die Laubengänge geführt hatte.
Außer vergessenen Papierblumen, die als rosa und weiße Überreste einer Festdekoration an den Bögen gehangen und im Gras gelegen hatten, gab es tatsächlich so gut wie keine Farbtupfer zwischen geschorenem grünem Rasen, überhängenden grünen Zweigen und grünbemoostem, beigegrauem Stein.
Trotzdem entdeckte ich bei meinem Rundgang durch den Park zwei Arten von Glockenblumen unter den Bäumen am Rande der unteren Rasenfläche, zwei blühende Pflanzen nur: 2014-08-13 Schloss Hohenstein 555 Bärtige Glockenblume Campanula_barbatadie hochgewachsene, blass-violett blühende Acker-Glockenblume Campanula rapunculoides auf dem Bild links, und eine mit etwas dunkler und kräftiger gefärbten, zottelig aussehenden Glöckchen blühende Bärtige Glockenblume Campanula barbata, die auf dem rechten Bild zu sehen ist.
Beide Glockenblumenarten sind ausdauernd bzw. mehrjährig, beide Fotos sind vom 13. August 2014 und man kann sie größer ansehen, wenn man sie anklickt.

Advertisements

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s