Sommerliche Feldblumen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Feldblumen – zuerst wollte ich auch noch „Wiesen-“ dazusetzen, aber bei nochmaligem Drübersehen ist eigentlich keine Pflanze dabei, die man sich auf einer grünen Wiese vorstellen würde, eher an Wegrändern von Feldstücken oder, wie hier, auf unbewässertem Brachland: es ist eine der Buntbrachen im 2. Jahr, die mich in diesem Juli wegen den weißen Dolden der Wilden Möhre, den vielen purpurrosa Flockenblumen, den Ackerdisteln und sogar einer hochgewachsenen Natternkopf-Pflanze sehr an meine Spaziergänge über die Weinberge, Felder und Trockenrasen oberhalb des Neusiedler Sees erinnert.

Die Fotos sind vom 12. Juli 2014. Zum Vergrößern bitte die kleinen Bilder in der Galerie anklicken.

Advertisements

4 Gedanken zu “Sommerliche Feldblumen

    • Wem das Flurstück gehört, weiß ich nicht; vor drei Jahren war es noch Maisfeld, also ist es wohl eher eine private Initiative und im kommenden Jahr könnte es schon wieder Nutzfläche werden. Ich hoffe nicht.

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich | thank you for your thoughts!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s